Corporate Design

Der erste Eindruck ist der entscheidende.

Das CD dient der optische Positionierung und Profilierung eines Unternehmens.

Um sich in der Flut von Werbemaßnahmen und Information durchzusetzen, ist ein konsequentes Auftreten notwendig. Was kann ein Erscheinungsbild hierbei leisten?

  • Innere Haltungen und Wertvorstellungen (z.B. Verantwortungsbewußtsein, Umweltbewußtsein, Qualitätsanspruch) können nach außen hin erkennbar gemacht werden;
  • das visuelle Erscheinungsbild ist der Bereich, in dem ein Unternehmen oder eine Institution sich in der Öffentlichkeit am deutlichsten wahrnehmbar von anderen unterscheiden kann (Profilierung im Umfeld);
  • Durchgestaltung führt zu Verwandtschaft aller kommunikativen Maßnahmen und somit zu Kontinuität im Auftreten nach innen und außen (vertrauensfördernd, glaubwürdig);
  • die Variation konstanter Gestaltungselemente erhöht den Bekanntheitsgrad und den Wiedererkennungswert. Die Effizienz von Einzel- und Werbemaßnahmen wird erhöht. Solche Aktionen können eindeutig einem Initiator zugeordnet werden (Synergieeffekte);
  • Mitarbeiter werden motiviert. Gutes Design steigert Wohlbefinden und Sympathie (Identifikation).

 
 

Beispiele

Dirk Möllers Corporatedesign
Duwenhorst Corporatedesign
HausMees Corporatedesign
inno4cons Geschäftsausstattung
jasib Logo
Diepeschrath Corporatedesign
Baitulmal Finance Corporatedesign
Ecorab Corporatedesign
gesichtsmanufaktur Logo
MF Weihnachtsmailing
Nightstar Corporatedesign
Papeterie Corporate
CEM Breitbach Corporate
VJ-Fotos Geschäftsausstattung
DInkel-Streu Logo
Karoo-Eis Corporatedesign